02Mar

Probleme durch Zertifikats Tausch

A A A
100%Reset
Abschaltung veralteter TLS Versionen auf allen Servern und Austausch der Zertifikate org-dns.com.
 
Bei verschlüsselten Verbindungen (SSL) existieren verschiedene aktuelle Protokolle: TLS 1.2 und 1.3
Immer wenn eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut wird (https, FTPs, E-Mail etc.) kommt TLS in einer der Versionen zum Einsatz. Im Idealfall die Modernste.
Falls Sie einen aktuellen Browser, E-Mail Clients oder eine aktuelle Software einsetzen, werden Sie diese Änderung nicht bemerken, da moderne Browser und Anwendungen mind. TLS v1.2 unterstützen.

Weitere Informationen
  – Weiterhin wollen die bekannten Browserhersteller mit Updates in einem Jahr den Support für die Versionen TLS 1.0 und 1.1 aus Ihren Browsern verbannen, siehe https://www.golem.de
  – Auch auf unseren Webseiten sowie im Kundenmenü ist bereits seit Mitte 2018 die alte Version nicht mehr im Einsatz und wird seit einigen Wochen auf neu bestellten vServern und ManagedServern nicht mehr mit eingerichtet.


Sollten Sie noch Windows 7 einsetzen, so kann Ihnen dieses FAQ helfen, falls Sie Probleme haben.
  https://login.wint.global/knowledgebase.php?action=displayarticle&id=56

Es stehen je nach Server, nur noch die Versionen "TLSv1.2" oder "TLSv1.2 und TLSv1.3" verfügbar.
Sollten noch alte Software haben die diese Protokolle nicht unterstützen, müssten Sie diese Updaten oder austauschen.

Zusätzlich mussten wir das org-dns.com Zertifikat austauschen, welches alle 2 Jahre abläuft.
Sollten Sie eine Zertifikats Warnung erhalten, nutzen Sie einen falschen Posteingangs- und Postausgangs- Server.
Welche Sie nutzen müssen ist in dieser FAQ erklärt.
[E-Mail Einrichtung bei wint.global](https://login.wint.global/knowledgebase.php?action=displayarticle&catid=4&id=33)


Mit freundlichen Grüssen Ihr wint.global Team.